Neues Klettergerüst in Nackenheim

Auf der „Lakis-Freizeitanlage“ der Gemeinde Nackenheim gibt es jetzt ein neues Klettergerüst. Das von engagierten Bürgern in Gunters-
blum selbstgebaute Gerät konnte aus rechtlichen Gründen dort nicht bleiben. Da Nackenheim eine  Freizeitanlage hat, die nicht nur gut ausgestattet, sondern auch durch einen Bebauungsplan gesichert ist, kam das Klettergerüst nun in unsere Gemeinde.

Finanziert wurde der Kauf durch die „Do-Tenns“, einer Gruppe von Tennisspielern, die in Nackenheim bereits mehrere Maßnahmen mit Geld und eigener Arbeitsleistung verwirklicht haben. Dazu gehört auch die Renovierung des Dallesbrunnens auf dem Carl-Gunderloch-Platz und die Neugestaltung von dessen Umgebung.